Tod

„Alle halten den Tod für etwas Schlimmes. Dabei ist der Tod Ihr bester Freund. Sie können sich hundertprozentig auf ihn verlassen. Ihm ist es völlig egal, was sie im Leben erreicht haben. Und – noch viel besser: Ihm ist es vor allem egal, was sie im Leben versäumt haben. Der Tod nimmt Sie so an, wie Sie sind. Warum um alles in der Welt glauben Sie, das Leben würde das nicht tun?“

aus Achtsam Morden von Karsten Dusse Kapitel 37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.