Off

Du spielendes Kind.

In mir.

Möchtest gesehen werden, anerkannt werden, ohne Kompromisse.

Du darfst nicht raus.

Bist zu umtriebig, zu ruhelos.

Könntest nur Wind aufwirbeln, Dämme aufbrechen, Unruhe stiften.

DAS möchte niemand.

Deshalb wirst du nicht akzeptiert, nicht toleriert, eingesperrt.

Sei erwachsen, bleibe nüchtern und neutral.

Zeige keine Gefühle nach außen, lasse dir nichts anmerken.

Bleibe sachlich und pragmatisch.

Nur DAS sichert dir Erfolg.

Fortschritt und Optimierung.

Das würdest du doch wohl nicht verhindern wollen, nicht behindern.

Also reiße dich zusammen und bringe das Kind in dir endgültig zum Schweigen.

Es geht mir auf die Nerven, sorgt für Ablenkung vom eigentlichen Weg und Kontrollverlust.

Aber du musst dich kontrollieren, beherrschen und angepasst sein.

Vergiss den Balg und ziehe einen Schlussstrich unter dein Vergangenheits – Ich.

Vergiss dich selbst und funktioniere als Teil des Organsystems.

On.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.