Wieder Nichts

Wenn alles, woran du geglaubt hast mit einem Schlag vernichtet wird.

Was bleibt dann?

Der Boden unter deinen Füßen.

Dein festes Fundament.

Das Kartenhaus, das in sich zusammenstürzt.

Alles wankt, gibt keinen Halt mehr.

Erscheint ohne Sinn und Inhalt.

Es nimmt dir die Kraft.

Raubt dir Energie wieder aufzustehen.

Du bist wie gelähmt.

Eine Paralyse bis ins innere Mark.

Du kannst essen, du kannst schlafen, dich ausruhen aber nichts davon gewährt dir langanhaltenden Lebensmut.

Also sitzt du wieder da.

Starrst in die Leere vor dir und wartest darauf, dass dieser Zustand irgendwann ein Ende nimmt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.